Sechsachsiger Schwerlastwagen der DR-Bauart SSys K├Âln Flachwagen der Reihe Sammp der CFL

SSyms 46 CFL

(Foto: Artitec)

Nach dem 2. Weltkrieg verblieben 13 Wagen dieser Bauart in Luxemburg und wurden bei der CFL in ihren Fuhrpark ├╝bernommen. Obwohl die Luxemburger Armee keine Panzer besa╬▓, hatten die CFL ausreichend Verwendung f├╝r diese Wagen mit 80 t Nutzlast. Die beiden Unternehmen Arbed und Paul W├╝rth waren dabei Stammkunden. Obwohl alle Wagen ab Werk mit einer Luftbremse, Handbremsb├╝hne und Handbremsrad ausgestattet waren, sind bei der CFL 8 Wagen mit Handbremsb├╝hne und 5 Wagen nur mit Luftbremse zum Einsatz gekommen. Sie trugen die CFL-Nummern 54301-308 + 54311-315. Ab dem Jahr 1965 wurden die Wagen als 480 0 101 ÔÇô 118 gezeichnet. Nach der letzten Revision Anfang der 80er Jahre wurden noch 3 Wagen in rotbraun (Ep.5) lackiert und als┬á 482 1 101, 102 + 115 umgezeichnet. Die meisten Wagen wurden um 1982 bis 83 ausgemustert. Nur die 3 roten Wagen haben bis ins Jahr 1987 ├╝berlebt und wurden die letzten Jahre h├Ąufig in Panzerz├╝gen zur WSA nach D├╝delingen und Sanem eingesetzt.

 

Preis für unsere Mitglieder: im Set zu 2 Stück / Art.No. 1563 zu  70,- Euro

Preis f├╝r unsere Mitglieder: einzeln / Art.No. 1561 (Wagen 4821102) zu 37,-Euro

Preis f├╝r unsere Mitglieder: einzeln / Art.No. 1562 (Wagen 4821115) zu 37,- Euro


Der Wagen 482 1 115 ist vom Luxemburger Denkmalamt (Sites et Monuments) in den Museumsbestand der CFL-G├╝terwagen aufgenommen und befindet sich zur Zeit in nicht restauriertem Zustand in Petingen. Die Wagen wurden jeweils in einer Serie von 150 St├╝ck von der Firma ARTITEC limitiert und werden auch nicht mehr neu aufgelegt.

 

Herstellerhinweis: Achtung. Nicht f├╝r Kinder unter 15 Jahren geeignet.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Neuheit 2016

Sechsachsiger Schwerlastwagen der DR-Bauart SSys K├Âln Flachwagen der Reihe Sammp der CFL

Merken

Merken

B├Ârse in Steinsel

Modellbahn B├Ârse in Steinsel Luxembourg

 
Internationale Modelleisnebahn Tauschb├Ârse in Steinsel

Merken

Merken

Soziales Netzwerk

FacebookTwitterGoogle Bookmarks